Eigene Produkte - Kartoffeln

Wir bieten Ihnen i.d.R. folgende Sorten an:

Agria (vorwiegend festkochend)

Ditta (festkochend)

Markies (mehlig)

Linda (festkochend, erst ab Dezember im Verkauf)

 

Unsere Kartoffeln wachsen ohne chemische Wachstumsbeschleuniger heran und haben daher Zeit, alle wertvollen Inhalts- und Geschmacksstoffe voll auszubilden - man schmeckt den Unterschied!

Kartoffeln haben hohe Ansprüche an die Bodengüte/Nährstoffversorgung - daher pflanzen wir sie auf den optimal vorbereiteten nährstoffreichen Böden des zweiten Fruchtfolgejahrs an.

Wir wählen möglichst robuste Sorten aus, die sich gut gegen Pilzkrankheiten behaupten können.

Rosa Kartoffelblüten Ende Juni

Das Pflanzgut wird jährlich gewechselt, auch dies unterbindet Krankheitskreisläufe.

Auf unseren Kartoffelfeldern wird kein erbitterter Kampf gegen den Kartoffelkäfer geführt, sondern es wird toleriert, dass er vereinzelt herumkrabbelt und das eine oder andere Blatt anknabbert. Zu großen Ernteverlusten führt das bei uns in der Regel nicht, da wir auf ausgewogene Gleichgewichte achten.

Wenn dann das Wetter mitspielt (nur extrem feucht-warme Witterung mag die Kartoffel überhaupt nicht), steht einer reichen Ernte im Herbst nichts mehr im Wege!

Wir vermarkten unsere Kartoffeln größtenteils » ab Hof.